Group 928Created with Sketch.
Group 67Created with Sketch.
Group 125Created with Sketch.
Group 126Created with Sketch.
Group 126Created with Sketch.
Group 928Created with Sketch.
Group 67Created with Sketch.
Group 125Created with Sketch.
Group 126Created with Sketch.

Over-the-Air Updates

Logistik Distribution Header

Wie aus der Unterhaltungselektronik bereits gewohnt, verkürzen sich auch in der Automobilbranche Innovationszyklen so stark, dass Software in immer kürzeren Zeiträumen aktualisiert werden muss. Sei es, um neue Funktionen hinzuzufügen oder um kritische Fehler zu beheben. Es ist immer weniger akzeptabel, das Auto für ein Software-Update in eine Werkstatt bringen zu müssen. Das positive Gefühl von mehr Funktionalität und erhöhter Sicherheit bekommt einen leicht bitteren Beigeschmack. Over-the-Air Updates öffnen Türen für neue Funktionen und erleichtern dem Halter das Leben.

Kundenbindung durch over-the-air Updates

Autos sind heute “rollende Computer”. Ein wesentliches Erfolgskriterium neuer Fahrzeuge liegt in der Interaktion des Fahrzeugs mit dem Nutzer, Softwarefunktionen werden ein immer wichtigeres Kaufkriterium. Spurhaltesysteme, Abstands- und Geschwindigkeitskontrollsysteme, Motorentechnik, Benachrichtigungen an den Fahrzeughalter oder Updates zu Navigations- und Entertainmentsystemen – alles softwaregestützt. Daraus ergibt sich für den Käufer die Notwendigkeit, in immer kürzeren Zyklen eine Wertstatt aufzusuchen, um Softwareupdates durchführen zu lassen. Diese Termine muss der Halter teuer bezahlen, was seine Haltungskosten steigert und im schlimmsten Fall zu einem No-Sale führt.

Wir haben einen großen Automobilhersteller durch den Aufbau einer hochskalierbaren IT-Plattform befähigt, seine Fahrzeuge und die darin verbauten Steuergeräte aus der Ferne mit Over-the-Air Updates zu versorgen.

Klarer Nutzen von Over-the-Air Updates: Gesteigerte Attraktivität über die gesamte Nutzungsdauer
  • Sicherheitsupdates ohne Werkstatttermin
  • Neue Funktionen halten das Fahrzeug immer auf dem neusten Stand
  • Der direkte Kontakt zum Halter wird aufrecht erhalten. So können weitere Funktionen und Upgrades direkt über das Fahrzeug angeboten und aktiviert werden
  • Geringere Haltungskosten für den Käufer und mehr Vertriebspotenzial
zählerstand

UNSER KNOW-HOW IN DIESER LÖSUNG

  • DevOps-Zyklus:
    • CI/CD
    • Testmanagement
    • ReleaseManagement
    • DevOps/Betrieb

TECHNOLOGIEN DIESER LÖSUNG

  • AWS
  • OpenShift
  • Java EE
  • Payara
  • Angular