Group 928Created with Sketch.
Group 67Created with Sketch.
Group 125Created with Sketch.
Group 126Created with Sketch.
Group 126Created with Sketch.
Group 928Created with Sketch.
Group 67Created with Sketch.
Group 125Created with Sketch.
Group 126Created with Sketch.

IoT Daten effizienter nutzen

Titelbild Kompetenzen IoT internet of things

Sie wollen gesammelte Daten effizienter nutzen? Beispielsweise, um eingehende Daten in Ihrem SAP-System mit zugehörigen Kundinnen- oder Nutzerdaten abgleichen zu können und automatisierte Prozesse auszulösen. Wir bringen nicht nur die Kompetenz zu IoT-Datenübermittlungen mit, sondern auch zu Schnittstellen wie SAP oder Webservices.

Burkhard Hoppenstedt, Portfoliomanager IoT

Smarte Schnittstellen, mehr Service und glückliche Nutzer:innen

 

smart city

 

 

 

 

Zähler auslesen: 

Sammeln Sie beispielsweise Zählerdaten als Anbieter von Wasser, Strom oder Gas, dann entlasten Sie Ihre Kund:innen mit einer Funkablesung. Die Daten werden direkt in Ihr SAP- oder anderes ERP-System gebracht, um dort alle anhängenden Prozesse, wie die Rechnungsstellung, auszulösen.

cloud-ota-updates

Einbinden weiterer Webservices:

Bieten Sie Ihren Kund:innen mehr Service. Ist der Zähler ausgelesen und die Rechnung erstellt, bieten Webservices zusätzliche Dienste wie verschiedene Zahlarten oder auch die gesamte Rechnungsabwicklung an. Dabei kommunizieren die Nutzenden über eine Webanwendung, welche im Hintergrund mit dem Serviceanbieter Daten austauscht. Sie buchen nur den Service und binden ihn in Ihren Prozess ein. Weitere Webservices sind auch Online-Kartenmaterial und Routenplaner. Auch Log-In-Services können als Webservice genutzt werden, die wiederum mit Diensten arbeiten, die Identitäten überprüfen.

zählerstand

UNSER KNOW-HOW FÜR DIE UMSETZUNG DIESER IOT-USE-CASES:

  • Schnittstellenprogrammierung

  • SAP-Schnittstellenprogrammierung

  • Datenhaltung / Datenaufbereitung